Datenschutz

1. Teilnahme am Podcast- und Videoprogramm der YogaUnity
1.1. Die Teilnahme am Kurs- und Veranstaltungsprogramm erfolgt auf eigene Verantwortung. Eine Teilnahme an dem Kurs- und Veranstaltungsangebot darf nur erfolgen, wenn keine gesundheitlichen Gesichtspunkte gegen eine Teilnahme sprechen. Im eigenen Interesse empfiehlt das Unternehmen ihren Kunden, dass diese deren Teilnahmeabsicht insbesondere bei speziellen gesundheitlichen Problemen wie körperlichen Gebrechen,
vorangegangenen Operationen, Problemen in der Schwangerschaft, etc., vor der Teilnahme an Veranstaltungen des Unternehmens mit einem Arzt besprechen und bei Anmeldung sowie im Falle der Teilnahme an einer Veranstaltung den Lehrer vor Veranstaltungsbeginn auf bestehende gesundheitliche Einschränkungen hinweisen.


2. Urheberrechte
2.1. Es wird darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht bzw. die ausschließlichen Nutzungsrechte sämtlicher Veröffentlichungen bei dem Unternehmen liegen und deren weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte untersagt ist bzw. ausdrücklich der schriftlichen Genehmigung durch das Unternehmen
bedarf.


2.2. Zuwiderhandlungen werden in jedem Einzelfall mit einer pauschalen Vertragsstrafe von EUR 3.000,00 geahndet. Weiterreichende Schadensersatzansprüche werden hierdurch nicht berührt. 


3. Foto-Policy
3.1. Mit der Teilnahme am Kurs- und Veranstaltungsprogramm erklären sich die Kunden ausdrücklich damit einverstanden, dass das ggf. dabei entstehende Bild- und/oder Filmmaterial zu Kommunikationszwecken aller Art, insbesondere zu Werbe- und/oder PR-Zwecken (Facebook, etc.) in audiovisuellen- bzw. Printmedien zeitlich und räumlich unbegrenzt ohne Vergütung genutzt werden darf. Sollte der Kunde das nicht wünschen, ist
dies dem Unternehmen zu Beginn der entsprechenden Veranstaltung bitte mitzuteilen.


4. Datenschutz
4.1. Das Unternehmen erhebt, übermittelt, verarbeitet und speichert die die
jeweiligen Verträge betreffenden personenbezogenen Daten, soweit und
solange dies für die Begründung, Ausführung und Abwicklung des
Vertragsschlusses erforderlich und das Unternehmen zur Aufbewahrung
dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now